standke  -  hoyer     porträt    adam      nandus
  home  

 

 

 

 

 

 

 

back

„Adam Ilyassou is Adam Ilyassou“

In Anlehnung an Gertrude Stein “a rose is a rose is a rose”

Yvonne Standke / 2005-2006

Mit dieser Arbeit spüre ich den Schnittstellen von Authentizität und Image ebenso nach, wie der Beziehung zwischen Model & Fotografen, bzw. Image (Repräsentant) und Betrachter.

Wie in vielen meiner Arbeiten dreht es sich auch hier um die Frage von Zeichen und ihrer Lesbarkeit. Zeichen können verschiedene Bedeutungen annehmen, je nach dem in welchem Kontext man sie liest bzw. erkennt und mit welchem Paradigma man sich ihnen nähert. Mimik, Gesten, Kleider können Bedeutungen haben, müssen es aber nicht. Wir wissen, dass ein Bild nur ein Bild ist, trotzdem vernachlässigen wir dieses Wissen oft. Was ist Authentizität und inwiefern kann ein Bild diese überhaupt wiedergeben? In dieser Arbeit geht es daher um das beständige Wechselspiel zwischen Model und Fotografen sowie um die Beziehung zwischen dem Repräsentanten im Bild und der Wahrnehmung des jeweiligen Betrachters.

Technik:
Die digital aufgenommenen Bilder werden als Bildserie auf einem Monitor im Hochformat gezeigt. Die 30 Bilder folgen alle im gleichmäßigen Rhythmus aufeinander - als Loop -.